Heute arbeite ich zum ersten Mail so richtig regulär im Museumsdorf. Es ist nicht bloß ein Besprechungstermin oder eine Sitzung, nein ein richtiger Arbeitsalltagstag. Und zwar der erste – mit allem damit verbundenen Gezoresse und Gfrette. Denn der Vormittag ging fast ausschließlich damit drauf mein neues Arbeitslaptop (inkl. Vista – GRRRR) in das bestehende Netzwerk zu hängen. (Es gelang, sonst könnt ich hier nicht posten). Jetzt geht´s wirklich los!

arbeitsplatz.jpg

Und so sieht er aus, mein vorläufiger Arbeitsplatz im Dorf. Am Vormittag scheint die Sonne rein (sorry wegen Gegenlicht).

arbeitsplatz-fenster.jpg

Und den ganzen Tag gibts den beruhigenden Blick auf einen der zahlreichen Bauerngärnten im Dorf.
So, Stress can come…

Advertisements