Einer der ersten Wildsträucher, die im Museumsdorf ihre Blüten öffnen, ist der Schlehdorn. Sein zarter Duft erfüllt die Luft und wenn man aufmerksam lauscht, hört man das Schwirren und Summen der unzähligen Bienen, die von ihm angezogen werden. Wir glauben es kaum, aber schön langsam kommt der Frühling wirklich.

Advertisements