Von weit her kamen jüngst Gäste ins Museumsdorf.

Eine Delegation aus Rumänien, und zwar aus Lupeni in Siebenbürgen, besuchte das Weinviertel, um sich über ökologischen und nachhaltigen Tourismus zu informieren.

Wichtiges Etappenziel war dabei natürlich auch das Museumsdorf. Hier wurden sie von Museumsleiter Günter Fuhrmann durch das Museum geführt und einige Häuser besichtigt. Leider zu wenig, wie sie bedauerten, da sie bei ihrem strengen Zeitplan nur eineinhalb Stunden Zeit hatten.  Und doch genügte es ihnen, um die Athmosphäre des Dorfes zu genießen. Am meisten hatten es ihnen dabei die bunten Gärten angetan.

.

.

Advertisements