Ein Hauch von Winter ist ins Museumsdorf eingekehrt.

Wegen des kontinentalen Klimas, das im Weinviertel vorherrscht, können wir uns ohnehin nicht wirklich auf den Schnee verlassen.

.

.

.

Doch ab und zu macht uns das Wetter ein Geschenk und verzuckert nach einer nebeligen Nacht alle Büsche, Bäume und Hausdächer.

.

.

.

.

Wenn dann die Sonne darauf scheint, glitzert und funkelt es und veredelt auch unser schönes Museumsdorf.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Und unsere letzten Rosen veredlen als kräftige Farbtupfer das winterliche Grau.

.

.

.

Auf dem benachbarten Nexinger Fischteich hat sich schon eine dünne Eisdecke gebildet auf der die Wildenten spazieren gehen können.

.

.

.

.

Und wir, das Team des Museumsdorfes? Wir sitzen in unserem warmen Büro, planen das Kripperlschauen am 28. Dezember und die neue Saison 2009, genießen die schöne Aussicht ins winterliche Museumsdorf vor unseren alten Kastenfenstern  und freuen uns schon ganz besonders  auf Weihnachten.

Advertisements