Unser abwechslungsreiches Eröffnungsprogramm  hat auch den ORF Niederösterreich interessiert. Darum ist heute  ein Kamerateam mit Heidrun Tschinkel gekommen um für „Niederösterreich heute“ um 19 Uhr einen kleinen Beitrag zu drehen.

Zuerst war die Ausstellung über die Heiligen Gräber dran. Frau Tschinkel hat sich neben diesen ungewöhnlichen  Kulissenaufbauten besonders für die Kinder-Ratschn interessiert. Zum Vorführen dieser lauten  Holzschnarren durfte ich selbst vor die Kamera. Die Führung durch die Heiligen Gräber mit Andrea Grünwald ist ja unsere erste Themenführung in diesem Jahr: am Samstag, 11. April um 16 Uhr.

Dann ging es um den Emmausgang, denn Elfi Egger am Montag, 13. April ebenfalls um 16 Uhr erklärt. Elfi Egger ist Kellergassen-Führerin in Poysdorf und ganz neu im Museumsdorf-Team. Aber sie weiß eine Menge über die alten bäuerlichen Bräuche und kann auch viel über die Arbeit im Weinkeller erzählen.

.

.

Aber für´s erste gab es einmal ein Gezupfe mit dem Mikro, denn für den guten Ton wurden wir ganz professionell verkabelt.

.

.

.

.

.

Und dann hängt man per Funk an einer schbar ganz komplizierten Tonanlage dran, denn der Ton wird, damit er im Fernsehen optimal klingt, ständig händisch kontrolliert und abgemischt.

.

.

.

.

.

.

Dann marschierten Elfi Egger und Heidrun Tschinkel scheinbar unbekümmert und unbeobachtet durch die Kellergasse während ihr unsere Kellergassenführerin die lustige Bedeutung des Emmausganges erklärte.

.

.

.

.

Für die Ostereiersuche am Sonntag Nachmittag von 14 bis 16 Uhr marschierte das Filmteam auf unseren „Lebenden Bauernhof“ und war da vor allem auf der Suche nach unseren Hasen: Die durften vor der Kamera Osterhase spielen.

.

.

.

Doch das Filmen mit unserem Häschen war gar nicht so einfach. Offensichtlich hatte der stets die Schauspielschule geschwänzt.

.

.

.

.

Schließlich rauften sich Heidrun und Hase zusammen und gaben ein ganz nettes Bild ab. Wie gesagt: Heute abend um 19 Uhr zu sehen, oder später auf: noe.orf.at

.

.

.

Advertisements