Heute steht das Museumsdorf ganz im Zeichen des Naturgartenfestes.

Vorsichtig reisst die Wolkendecke auf, die Sonne blinzelt durch.

Seit 8 Uhr früh richten die Gärtner und Aussteller ihre Waren her.

.

.

.

.

.

Witzige Keramiken

.

.

.

.

.

.

.

.

.

oder junge Pflanzen für den Bauerngarten.

.

.

.

.

.

.

Das Naturgartenfest steht heuer ganz im Zeichen des variantenreichen  Salbei.

Vom Salbei werden viele Arten angeboten, sowohl Zierpflanzen als auch  klassische Heilsorten.

.

.

.

Damit die Besucher den Weinviertler Herbst auch schmecken, dürfen sie viele der alten  Äpfel-, Birnen- und Pfirsichsorten kosten.

.

.

.

.

Der Gemüsegarten beim Ausnahmhaus  hat sich herausgeputzt.

.

.

.

.

.

.

.

Die Ziegen frühstücken ordentlich, um den Ansturm der Kinder auszuhalten.

.

.

.

.

.

.

.

Die Bühne im Südmährer Hof ist für die Chöre und Volksmusik-Gruppen bereit.

.

.

.

.

.

.

.

.

Die Selbst-Vermarkter füllen die Vitrinen mit allerhand Köstlichkeiten.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Jetzt können die Gäste kommen.

.

.

.

.

.

.

.

Advertisements