Auch wenn es draußen noch stürmisch und ungemütlich ist, unsere Bürokolleginnen Christl Emminger und Petra Markovics versetzten sich in Gedanken schon in den Sommer: Sie planen nämlich die neuen Gruppenangebote für unsere Gäste.

Um möglichst viele Besucher und deren Gusto anzusprechen, werden  individuelle Programme geschnürt. Schließlich kann man Schüler und Pensionisten nicht in einen Topf werfen.

.

.

Aber sogar bei den jungen Gästen muss differenziert werden: denn während die ganz Kleinen viel zum „Begreifen“ brauchen – Besuch am Bauernhof oder beim Handwerker – bieten wir Haupt- und Mittelschülern Themen, die auch in den Unterricht integriert werden können.  So erfahren sie von religiösen Minderheiten im Weinviertel oder lernen über die Welt der Bienen.

Auch auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Erwachsenen nehmen wir Rücksicht: Wer gut zu Fuß ist kann sich auf eine Tour durchs Museumsdorf einlassen. Für Senioren wird ein Spaziergang durch ebenerdiges Gelände empfohlen und kann mit einem Einkehren ins Museumswirtshaus zu Kaffee und Kuchen kombiniert werden.

All diese Angebote schicken Petra und Christl zielgerichtet an Reisebüros oder Schulen. Im Internet werden sie ebenfalls veröffentlicht.

Dann heißt es auf Reaktionen warten. Manchmal geht es ganz schnell. So freut sich ein Wiener Reisebüro seinen Gästen ein neues attraktives Angebot präsentieren zu können. Täglich trudeln neue Anfragen herein,  darunter auch welche von  Seniorenvereinen, Firmenausflügen oder Bäuerinnengruppen.  Christl und Petra versuchen in den Telefongesprächen die genauen Wünsche der Anrufer herauszufinden und schnüren dann ein genau auf den Bedarf abgestimmtes Paket.

Bald darauf  gehen die ersten Buchungen ein.

Sie werden auf einer Zeitschiene eingetragen, denn wir müssen auch darauf achten, dass nicht zu viele Gruppen gleichzeitig ins Museumsdorf kommen. Das wäre mit unserem Stab an Kulturvermittlern nicht mehr zu bewältigen und auch mit der Ruhe und Beschaulichkeit im Dorf, die viele an uns so lieben, wär es dann vorbei.

Langsam füllen sich nun Terminliste und Postfach. Der Sommer kann kommen.

Wer unsere Gruppenprogramm nachlesen will:

Auf unserer Homepage: www.museumsdorf.at finden sie unter: „Angebote“ die Gruppenprogramme für „Gruppen“, „Senioren“ und „Schulen & Kinder“.

Advertisements