Seit kurzem wird unser Museumsteam durch einen neuen Mitarbeiter verstärkt: Reinhold Koch.

Er ist Baufachmann und im Museumsdorf für den Erhalt und die Sanierung der bestehenden Gebäude und Anlagen zuständig.

Da es im Museumsdorf-Büro langsam eng wird, richtet er sich im Unterstinkenbrunner Hof ein Bauhof-Büro ein, denn im  Museumsdorf wartet eine Menge vielfältiger Arbeiten auf ihn.

Mit Museumsexperten, wie Dr. Veronika Plöckinger-Walenta wird zuerst die historisch korrekte Gestaltung der Häuser, wie Einrichtung, Wandfärbelung etc. besprochen.

.

.

.

Dann arbeitet er gemeinsam mit Thomas Mayer und Karl Kadiurek an der Sanierung der bestehenden Gebäuden.

Hier muss zum Beispiel ein alter Fußboden ausgebessert werden.

.

.

.

Er holt Angebote von Handwerkern ein und bespricht mit ihnen die bevorstehenden Arbeiten, wie hier mit Malermeister Christoph Bacher.

.

.

.

.

Er ist auch Ansprechpartner für die zahlreichen freiwilligen Helfer im Museumsdorf, wie Johann Kiessling, der gerade Hilfe bei der Einrichtung der neuen Sonderausstellung im Hörersdorfer Hof braucht.

.

.

Und er ist immer da, wenns im Museumsdorf etwas gleich zu lösen gilt: hier mit Thomas und Geschäftsführer Mag. Günter Fuhrmann.

.

.

.

.

Auch in unserer momentanen Großbaustelle „Infrastruktur“ ist er fachlich versierter Mittler zwischen Polier Bertl der Baufirma und dem Museumsdorf.

.

Wie gesagt, Mädchen, pardon Mann für alle Fälle.

Advertisements