Nach dem Abbau der Baustellen-Einrichtungen wurde mit den Arbeiten zur Vorplatzgestaltung begonnen. Das Bodenniveau wurde auf die endgültige Höhe planiert, die Flächen für die Wiesen mit integrierten Staudenbeeten voradaptiert.

Im südöstlichen Bereich vor dem Eingangsgebäude entstehen bereits erste Flächen für den Naturspielplatz. Geplant sind eine Rutsche, Schaukeln, Balancierstamm, Netztunnel, Laufteller u.e.m. aus natürlichen, authentischen Materialien.

Von der Terrasse des Gastronomiebereiches aus, wird man freie Sicht auf den Spielplatz haben.

Eine Zisterne, östlich gelegen, dient als Reservedepot für Löschwasser und Bewässerung und wird zukünftig im Zuge eines ökologisch ausgeklügelten Wasserkreislaufes aus dem Mühlenteich des Museumsdorfes gespeist werden.

.

Advertisements