Renovieren ist eine Heidenarbeit, aber es zahlt sich aus.

Zum Glück ist unser ehrenamtlicher Mitarbeiter Peter Huber ein ganz genauer Tüftler, der sich intensiv mit den zu sanierenden Objekten beschäftigt.

Diesen Winter hat er sich ein fast künstlerisches Projekt vorgenommen. Das alte Schild unserer Schusterwerkstatt besteht nur mehr aus abgewittertem Holz und Farbresten.

Als erstes ist es wichtig, die Originalfarben zu bestimmen. Von der Schildfarbe, einem leichten Creme-Ton sind nur mehr wenige Reste zu erkennen. Die Initialen der Namen sind Rot, der Rest der Namen ein blaustichiges Schwarz und die Berufsbezeichung „Schuhmachermeister ist ein gedämpftes Blau-Grün.

Zuerst wird der Hintergrund bemalt. Die Farbe dafür stellt Peter Huber selbst her, so wie es vor rund 100 Jahren üblich war.

.

.

.

Dafür mischt er Leinöl mit der richtigen Zusammensetzung von Pigmentfarben. Früher hat er das händisch durchgeführt, durch geduldiges Verreiben von Pigment und Öl mithilfe eines Stössels auf einer Steinplatte.

.

.

Nun hat er eine historische „Mühle“ gefunden, die diese mühsame Handarbeit erleichtert.

.

.

.

.

.

.

In den Trichter der Mühle kommen einfach Leinöl und Pulver,

.

.

.

.

.

.

.

.

.

das wird gemeinsam durch das Mahlwerk gepresst, das mithilfe einer Handkurbel gegeneinander gedreht wird,

.

.

.

.

.

.

.

und heraus kommt die fertige Farbe, eine dickliche rohweiße Flüssigkeit.

.

.

.

.

.

.

.

.

Damit wird nun der Hintergrund der Tafel bemalt. Peter Huber muss dabei sehr achtsam sein, denn natürlich spart er die Originalbuchstaben dabei aus. Die wird er später nachziehen.

.

.

Im nächsten Arbeitsgang kommen nun die Buchstaben dran.

.

.

Das ist eine ganz besondere Tüftel-Arbeit.

.

.

.

.

.

Vor allem die Linien müssen gut nachgezogen werden. Extra-Knifflig sind die Ecken und Kanten, sie sollten scharf gegen den weißen Hintergrund abgetrennt sein.

.

.

.

Doch die viele Mühe hat sich gelohnt.

Peter Huber passt das renovierte Schild an die Hauswand an.

Sieht doch gut aus, oder?

Advertisements