Heidi Strobl, langjährige Journalistin der Kurierbeilage Freizeit und am Wochenende Weinviertlerin, hat eine Passion: Kürbisse. 2012 unterstützt Heidi Strobl das Garten- und Grünraumteam unter der Leitung von Ulli Nehiba in den „Kürbis-Belangen“, stellt ihr Know-How zur Verfügung und übernimmt die Patenschaft für den Kürbisacker.

Bei der ersten Vor-Ort-Besichtigung im Museumsdorf wurde der optimale Standort des Kürbisackers festgelegt und welche Sorten idealerweise ausgesät werden. Ein breites Spektrum von regional typischen Kürbissorten wie Türkenbundkürbis, Blauer Bratkürbis oder Muskatkürbis werden auf der Fläche auf dem Weg ins Dorf angebaut werden.

Beim Dorfherbst am 7. Oktober 2012 können die Kürbisse bei einer Rohverkostung probiert werden.

Advertisements