Für unsere Fans des „Lebenden Bauernhofes“ haben wir das Gelände umgestaltet, um euch einen hautnahen Kontakt mit den Kleintieren zu ermöglichen.

.

.

.

.

Dafür wurden die Gatter so umgebaut, dass ihr sie ganz leicht betreten könnt.

.

.

.

.

.

.

.

Wer Lust hat, kann nun die Ziegen und die Hühner streicheln.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Wenn eure Zuneigung den Tieren zu viel wird, können sie in einen Ruhebereich flüchten.

Allerdings ist man als Besucher des Bauernhofes nicht gezwungen, durch die Gehege zu gehen. Ein alternativer Weg führt einfach den Bauernhof entlang.

.

.

Neue Gehege gibt es auch für die anderen Tiere des  Bauernhofes.

.

.

.

.

.

.

Die Schweine haben ein Freilaufgehege erhalten und unsere Ungarischen Zackelschafe grasen auf einer große Schafweide.

.

.

.

.

Die Gänse genießen das warme Wasser des neuen Gänseweihers.

.

.

.

.

.

.

.

.

Sie alle freuen sich schon auf euren Besuch!

Advertisements