Am Sonntag, den 26. Mai 2013, wurde um 11.00 Uhr in Kooperation mit der Österreichischen Bibelgesellschaft der Bibelgarten zum Thema „Pflanzen der Bibel“ im Museumdorf Niedersulz durch Landtagsabgeordneten und Stadtrat René Lobner, in Vertretung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, eröffnet.

Der neu angelegte Bibelgarten im Bereich "Religion" des Museumsdorfes.

Der neu angelegte Bibelgarten im Bereich „Religion“ des Museumsdorfes.

Die ökumenische Segnung des Bibelgartens fand unter der Leitung von Prälat KR Mag. Matthäus Nimmervoll, Abt des Stiftes Lilienfeld und Superintendent der Diözese NÖ Mag. Paul Weiland statt.

„Ein Bibelgarten zeigt uns in besonders exemplarischer Weise die Schöpfung Gottes“, so Superintendent Mag. Paul Weiland in seiner Funktion als Präsident der Österreichischen Bibelgesellschaft in seiner Eröffnungsansprache.

Superintendent Mag. Paul Weiland und Prälat Abt Mag. Matthäus Nimmervoll bei der Segnung des Bibelgartens.

Superintendent Mag. Paul Weiland und Prälat Abt Mag. Matthäus Nimmervoll bei der Segnung des Bibelgartens.

Auf einem sonnigen, 300 m² großen ehemaligen Wiesenplatz im Bereich „Religion“ des Museumsdorfes wurde zwischen Täuferhaus und Lutherischer Geheimkapelle ein Garten errichtet, der in seiner Form einmalig in Niederösterreich ist. Der Bibelgarten, der sich u.a. dem Stellenwert von „biblischen“ Pflanzen und ihrem Kontext zur historischen Gartenkultur widmet, entstand als Kernstück und Weiterführung von „Kümmel, Koriander und Co.“, dem diesjährigen Thema des Museumsdorfes rund um die Niederösterreichische Landesausstellung in Asparn an der Zaya und Poysdorf, das sich den Pflanzen rund um Brot und Wein widmet.

???????????????????????????????

Pflanzen spielen in der Bibel eine grundlegende Rolle. Beginnend beim  Schöpfungspsalm, in dem von Wein, Öl und Brot gesprochen wird, über das Hohelied Salomos mit seiner Beschreibung von Rosen, Safran und Henna bis hin zu den vielen Gleichnissen Jesu Christi. Der Mensch wird in der Bibel als Gärtner bezeichnet, aber auch mit Pflanzen oder Samen verglichen. Über allem steht immer der Symbolgehalt der Pflanzen.

„In der Bibel sind über hundert Pflanzen erwähnt, die im Weinviertel anbaubar sind“, so Dr. Jutta Henner von der Österreichischen Bibelgesellschaft. Und weiters: „Der Bibelgarten im Museumsdorf soll Lust auf die Bibel machen!“

Die Dattelpalme wird in der Bibel an zahlreichen Stellen erwähnt und gilt als Symbol für das Leben. Im Christentum ist beispielsweise am Palmsonntag die Palme bzw. ihre Zweige in Jahresfesten verankert.

Die Dattelpalme wird in der Bibel an zahlreichen Stellen erwähnt und gilt als Symbol für das Leben. Im Christentum ist beispielsweise am Palmsonntag die Palme bzw. ihre Zweige in Jahresfesten verankert.

Die musikalische Umrahmung der festlichen Eröffnung: Blechbläserquartett der Johann Sebastian bach Musikschule.

Musikalische Umrahmung der festlichen Eröffnung: Blechbläserquartett der Johann Sebastian Bach Musikschule.

Kommentierte Gartenbesichtigung durch Grünraumleiterin des Museumsdorfes: Ulrike Nehiba.

Kommentierte Gartenbesichtigung durch Grünraumleiterin des Museumsdorfes: Ulrike Nehiba.

v.l.n.r.: Otto Kurt Knoll (Geschäftsführer Museumsdorf Niedersulz), René Lobner (Landtagsabgeordneter und Stadtrat Gänserndorf), Dr. Veronika Plöckinger-Walenta (Geschäftsführerin und Wissenschaftliche Leitung Museumsdorf Niedersulz), Superintendent Mag. Paul Weiland, Dr. Edgar Niemeczek (Geschäftsführer Kultur.Region.NÖ und Museumsdorf), Prälat Abt Mag. Matthäus Nimmervoll, Dr. Jutta Henner von der Österreichischen Bibelgesellschaft, Ulrike Nehiba (Leitung Gartenteam Museumsdorf), Dr. Martin Steinhauser (Bezirkshauptmann Gänserndorf).  © Museumsdorf

v.l.n.r.: Otto Kurt Knoll (Geschäftsführer Museumsdorf Niedersulz), René Lobner (Landtagsabgeordneter und Stadtrat Gänserndorf), Dr. Veronika Plöckinger-Walenta (Geschäftsführerin und Wissenschaftliche Leitung Museumsdorf Niedersulz), Superintendent Mag. Paul Weiland, Dr. Edgar Niemeczek (Geschäftsführer Kultur.Region.NÖ und Museumsdorf), Prälat Abt Mag. Matthäus Nimmervoll, Dr. Jutta Henner von der Österreichischen Bibelgesellschaft, Ulrike Nehiba (Leitung Gartenteam Museumsdorf), Dr. Martin Steinhauser (Bezirkshauptmann Gänserndorf).
© Museumsdorf

Advertisements