Letzte Woche startete ein einwöchiges Seminar der BOKU Wien im Museumsdorf. Im Fokus dabei: Lehm als Baumaterial inklusive die Erforschung historischer Lehmbautechniken. 22 Studenten der Universität für Bodenkultur forschten und bauten unter der Leitung von Univ. Prof. Mag. Dr. Franz Ottner vom Institut der Angewandten Geologie, Lehmbauexperte Roland Meingast und DI Dr. Hubert Feiglstorfer vom Institut der Vergleichenden Architekturforschung der TU – Wien, zum Thema Lehm im Museumsdorf Niedersulz.

 

Die neue Lehmbaustelle im Museumsdorf.

Die neue Lehmbaustelle im Museumsdorf mit Studenten der BOKU Wien.

SONY DSC

 

Eine Fundamentgrube wurde ausgehoben

Eine Fundamentgrube wurde ausgehoben: danach entstand an dieser Stelle eine Lehmwuzelmauer mit ca. 80-100 cm Mauerstärke. Die Lehmwuzeltechnik war eine typische Bauart im Weinviertel, die bis Ende des 19. Jahrhunderts praktiziert wurde.

 

Lehmwuzel - Produktion: auch die Wissenschaftliche Leiterin des Museumsdorfes Dr. Veronika Plöckinger-Walenta - hier mit Lehmbaukoryphäe Roland Meingast - übte sich im "Wuzeln".

Lehmwuzel – Produktion: auch die Wissenschaftliche Leiterin des Museumsdorfes Dr. Veronika Plöckinger-Walenta – hier mit Lehmbaukoryphäe Roland Meingast – übte sich im „Wuzeln“.

Gesandeter Lehm wird mit Stroh in Jutte gewuzelt, was viel handwerkliches Geschick erfordert.

Gesandeter Lehm wird mit Stroh in Jutte gewuzelt, was viel handwerkliches Geschick erfordert.

 

Lehmwuzeln - fast wie "Strudelteigeinrollen"....

Lehmwuzeln – fast wie „Strudelteigeinrollen“….

 

Fertig...?

Fertig…? Fast.

 

Auf Tragen werden die fertig gerollten Lehmwuzeln vorsichtig zur zukünftigen Lehmwuzelmauer befördert und Wuzel an Wuzel aneinandergereiht,

Auf Tragen werden die fertig gerollten Lehmwuzeln vorsichtig zur zukünftigen Lehmwuzelmauer befördert und Wuzel an Wuzel aneinandergereiht.

 

Auch ein Lehmofen wurde gebaut. Funktioniert er auch?

Auch ein Lehmofen wurde gebaut. Funktioniert er auch?

Selbstverständlich....

Selbstverständlich….

 

3. Forschungsprojekt: sog. Strohwickel- oder windeln aus Lehm werden für die Deckenkonstruktion des Trocknungsstadels hergestellt.

3. Forschungsprojekt: sog. Strohwickel- oder windeln aus Lehm werden für die Deckenkonstruktion des Trocknungsstadels hergestellt.

 

Wichtig dabei: das perfekte Mischverhältnis von gehäkseltem Stroh und Lehm.

Wichtig dabei: das perfekte Mischverhältnis von gehäkseltem Stroh und Lehm.

mm

SONY DSC

Nach einer Trocknungsphase werden die Lehmwickel an den eingearbeiteten Holzstäben im Dachstuhl aufgehängt.

Nach einer Trocknungsphase werden die Lehmwickel an den eingearbeiteten Holzstäben im Dachstuhl aufgehängt. Die  sog. „Windeldecke“ entsteht.

4. Lehmprojekt: eine Stampflehmwand entsteht.

4. Lehmprojekt: eine Stampflehmwand entsteht.

Viola.....

Viola…..

SONY DSC

Und 5.: die Lehmziegelwand. Gebaut aus alten Lehmziegeln des Museumsdorfes.

Und 5.: die Lehmziegelwand. Gebaut aus alten Lehmziegeln des Museumsdorfes.

 

 

Advertisements