2.000 Gäste folgten der Einladung von „Natur im Garten“, dem Museumsdorf Niedersulz und der Volkskultur Niederösterreich zum großen Fest und verbrachten einen abwechslungsreichen Tag im größten Freilichtmuseum Niederösterreichs.

 

Mit vielen Höhepunkten wartete das „Natur im Garten“ Fest am Samstag, 5. September auf. Im herrlichen Ambiente des Museumsdorfs verbrachten die Gäste einen abwechslungsreichen Nachmittag bei guter Musik, Weinviertler Schmankerln und erfuhren viel Wissenswertes rund um das Thema Garten. „Der besondere Charme des Museumsdorfs Niedersulz liegt in der harmonischen Verbindung von ländlicher Architektur, traditionellen Bauerngärten und der typischen Weinviertler Kulturlandschaft und bietet Volkskultur pur. Die Arbeits- und Lebenswelt werden mit Musik und Handwerk sinnlich erlebbar gemacht, ganz im Sinne der Initiative Wir tragen Niederösterreich“, freuen sich die Geschäftsführer der Kultur.Region.Niederösterreich Dorothea Draxler und Dr. Edgar Niemeczek über den Erfolg des bereits 9. „Natur im Garten“ Fests im Museumsdorf Niedersulz.

Unter dem Motto „Lieder und Tänze“ sorgten zwölf regionale Tanz- und zehn Singgruppen für die musikalische Unterhaltung der Besucher. Ein Höhepunkt war sicherlich auch der Auftritt des Ensembles der Militärmusik Niederösterreich. Der Pflanzen- und Kunsthandwerksmarkt, naturnahe Gartenberatungen sowie ein vielfältiges Programm für die kleinen Gäste ließen den Tag zu einem gelungenen Erlebnis für die gesamte Familie werden.

Der diesjährige Schwerpunkt des Gartenteams des Museumsdorfes war „Färbe- und Textilpflanzen“. Diese Pflanzen, Blätter oder Wurzeln, die man als Schutz vor Schädlingen zwischen die Wäsche tat und deren Düfte unangenehme Gerüche vertrieben, finden sich im gesamten Museumsdorf wieder. Am Samstag wurde den BesucherInnen nähergebracht, wie diese Färbe- und Textilpflanzen heute noch eingesetzt werden.

 Beim großen „Natur im Garten“ Infostand informierten BeraterInnen über das ökologische Gärtnern nach den drei Kernkriterien der Aktion „Natur im Garten“ und freuten sich über das große Interesse der BesucherInnen. „Die Naturgärten mit frühherbstlicher Blütenpracht hier im Museumsdorf Niedersulz zählen zu den über 120 Schaugärten des Netzwerks ‚Natur im Garten‘. Am Standort steht der Bauerngarten im Mittelpunkt. Dieser ist besonders für die biologische Vielfalt und den Erhalt von verschiedenen und alten Sorten wichtig“, so Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka bei seinem Besuch am Samstag.

Bereits zum dritten Mal war das „Natur im Garten“ Fest Partner der karitativen Organisation „Hilfe im eigenen Land“. Durch den Erwerb von Losen konnten die Besucher „Hilfe im eigenen Land“ aktiv unterstützen. Auch die vielen Ehrengäste Justizminister Wolfgang Brandstetter, Landeshauptmann-Stellvertreter Wolfgang Sobotka, Kultur.Region.NÖ Geschäftsführer Dorothea Draxler und Edgar Niemeczek, Hypo NÖ Generaldirektor Peter Harold, die Niedersulzer Bürgermeisterin Angela Baumgartner, Oberstleutnant Adolf Obendrauf (Kapellmeister Militärmusik Niederösterreich), der Geschäftsführer des Museumsdorfes Niedersulz Thomas Balluch und die wissenschaftliche Leiterin Veronika Plöckinger-Walenta, genossen nicht nur einen vergnüglichen Tag im Museumsdorf, sondern stellten sich auch in den Dienst der guten Sache und kauften eifrig Lose.

Die besten Bilder vom „Natur im Garten“ Fest:

v.l.n.r.: Oberstleutnant Mag. Adolf Obendrauf (Militärmusik NÖ), Dorothea Draxler (Geschäftsführung Volkskultur Niederösterreich), Landeshauptmann-Stv. Mag. Wolfgang Sobotka, Bürgermeisterin Sulz im Weinviertel Angela Baumgartner, Justizminister Dr. Wolfgang Brandstetter, Dr. Edgar Niemeczek (Geschäftsführer Kultur.Region.Niederösterreich)

v.l.n.r.: Oberstleutnant Mag. Adolf Obendrauf (Militärmusik NÖ), Dorothea Draxler (Geschäftsführung Volkskultur Niederösterreich), Landeshauptmann-Stv. Mag. Wolfgang Sobotka, Bürgermeisterin Sulz im Weinviertel Angela Baumgartner, Justizminister Dr. Wolfgang Brandstetter, Dr. Edgar Niemeczek (Geschäftsführer Kultur.Region.Niederösterreich)

 

Dorli Draxler - Geschäftsführerin der Volkskultur Niederösterreich, wurde von Dr. Veronika Plöckinger-Walenta (Wiss. Leitung Museumsdorf) beim Festakt interviewt.

Dorli Draxler – Geschäftsführerin der Volkskultur Niederösterreich, wurde von Dr. Veronika Plöckinger-Walenta (Wiss. Leitung Museumsdorf) beim Festakt interviewt.

 

Ein Ensemble der NÖ Militärmusikkapelle sorgte für die musikalische Untermalung des Festaktes.

Ein Ensemble der NÖ Militärmusikkapelle sorgte für die musikalische Untermalung des Festaktes.

 

LandeshauptmannStv. Mag. Wolfgang Sobotka und Justizminister Dr. Wolfgang Brandstetter im Gespräch mit Dr. Veronika Plöckinger-Walenta.

Landeshauptmann-Stv. Mag. Wolfgang Sobotka und Justizminister Dr. Wolfgang Brandstetter im Gespräch mit Dr. Veronika Plöckinger-Walenta.

 

Justizminister Dr. Wolfgang Brandstetter beim Rundgang durch das Museumsdorf im Schulgarten.

Justizminister Dr. Wolfgang Brandstetter beim darauffolgenden Rundgang durch das Museumsdorf: besonders vom Schulgarten war er begeistert.

 

"Full house" am Dorfplatz im Museumsdorf!

„Full house“ am Dorfplatz im Museumsdorf!

 

Am Pflanzen- und Kunsthandwerksmarkt gab es Allerlei Schönes, Nettes, Interessantes, Brauchbares, Praktikables, Schon-immer-gesuchtes etc….

 

Sulz_05_09_15_Bodensteiner (24) - Kopie

Sulz_05_09_15_Bodensteiner (4) - Kopie

 

Allerlei Knollenwerk....

Allerlei Knollenwerk….

 

.....und Zwiebelwerk...

…..und zahlreiche Zwiebel! Der nächste Frühling kommt bestimmt!

 

Homemade-Angebot.

Zahlreiche „Homemade“-Angebot.

Mit künstlerischem Anspruch.

…sowie solche mit künstlerischem Anspruch.

Sulz_05_09_15_Bodensteiner (6) - Kopie

 

Obstsortenbestimmung am Stand der Gärtner des Museumsdorfes.

Vielfältiges Allerlei: historische, alte Obstsorten.

 

Auch nützliche "Waschpflanzen" bzw. für die Pfelge der Wäsche wurden vorgestellt.

Auch nützliche „Waschpflanzen“ bzw. für die Pflege der Wäsche wurden vorgestellt.

 

Sulz_05_09_15_Bodensteiner (16) - Kopie

Sulz_05_09_15_Bodensteiner (196) - Kopie

 

Großer Andrang beim Pflanzenmarkt.

Großer Andrang beim Pflanzenmarkt.

Im Laufe des "Natur im Garten" Festes fanden immer wieder Führungen durch die wunderbar herbstlich blühenden Bauerngärten im Museumsdorf statt.

Im Laufe des „Natur im Garten“ Festes fanden immer wieder Führungen durch die wunderbar herbstlich blühenden Bauerngärten im Museumsdorf statt.

 

NIG - der Igel & "Natur im Garten" Maskottchen war selbstverständlich auch wieder mit dabei!

NIG – der Igel & „Natur im Garten“ Maskottchen war selbstverständlich auch wieder mit dabei!

Partnervernetzungsbetrieb MAMUZ war ebenfalls mit einer Batelstation zu Gast im Museumsdorf.

Partnervernetzungsbetrieb MAMUZ war ebenfalls mit einer Bastelstation zu Gast im Museumsdorf.

 

Wundervoll blühende Vorgärten im Museumsdorf in herbstlichen Farben.

Wundervoll blühende Vorgärten im Museumsdorf in herbstlichen Farben.

 

Mit der Bäckerei Bauer Striezelbacken.

Mit der Bäckerei Bauer / Poysdorf Striezelbacken.

 

...auch die jüngsten und kleinsten Besucher des "Natur im Garten" Festes waren begeistert und fühlten sich wohl....

…auch die jüngsten und kleinsten Besucher des „Natur im Garten“ Festes waren begeistert und fühlten sich wohl….

 

Auch auf der Lehmbaustelle konnte das "Lehmziegel schlagen" oder "Lehmwuzeln" ausprobiert werden...

Auch auf der Lehmbaustelle konnte das „Lehmziegel schlagen“ oder „Lehmwuzeln“ ausprobiert werden…

 

Zahlreiche Volkstanzgruppen und Chöre gestalteten ein wunderbares Programm im Museumsdorf.

Zahlreiche Volkstanzgruppen und Chöre gestalteten ein wunderbares Programm im Museumsdorf – am Dorfplatz….

 

Sulz_05_09_15_Bodensteiner (168) - Kopie

Sulz_05_09_15_Bodensteiner (206) - Kopie

Sulz_05_09_15_Bodensteiner (171) - Kopie

….und im Südmährer Hof:

Sulz_05_09_15_Bodensteiner (189) - Kopie

 

Julia und Andreas verkauften sehr erfolgreich Lose für die Organisation HILFE IM EIGENEN LAND. www.hilfeimeigenenland.at

Julia und Andreas verkauften sehr erfolgreich Lose für die Organisation HILFE IM EIGENEN LAND. Der Gesamterlös von 2.272 Euro kommt unschuldig in Not geratenen Menschen zugute.  www.hilfeimeigenenland.at

"Natur im Garten" Stand mit DI Anna Leithner (Regionsleiterin Weinviertel).

„Natur im Garten“ Stand mit DI Anna Leithner (Regionsleiterin Weinviertel).

 

Das 9. „Natur im Garten“ Fest im historischen Ambiente des Museumsdorf Niedersulz war einmal mehr ein wunderbares Fest zum Herbstauftakt im Weinviertel!

 

Advertisements