Über 1.000 Pflanzenbegeisterte besuchten am 29. April 2017 den Pflanzenmarkt beim Museumsportal des Museumsdorfes.

Eine breite Palette von regional biologischen Produkten wie Bio-Jungpflanzen, Bio-Saatgut, Obstbäume, Beerenobst, Sträucher, Wild- und Heilkräuter, einige Gemüseraritäten, aber auch Keramik und Accessoires rund um das Thema Garten wurden von über 15 Ausstellern angeboten.

Zusätzlich konnten Interessierte beim Informationsstand von „Natur im Garten“ Wissenswertes und Nützliches zum Thema Garten erfahren. Das Museumsdorf Niedersulz selbst erfüllt bei seinen bewirtschafteten Flächen zu hundert Prozent die „Natur im Garten“ – Kriterien und ist zudem seit 2016 einer von fünf Bildungsstandorten in Niederösterreich. Auch heuer wurde das Museumsdorf von der Aktion „Natur im Garten“ mit dem Goldene Igel zertifiziert.

 

Ulrike Nehiba (Grünraum Museumsdorf) und Dr. Veronika Plöckinger-Walenta (Geschäftsführung Museumsdorf)

 

„Natur im Garten“ – Infostand

Advertisements