Am 10. Oktober jährt sich der „Welttag des Hundes“, an dem der beste Freund des Menschen im Mittelpunkt steht. Im hundefreundlichen Museumsdorf wurde dieser Tag zum ersten Mal gefeiert.

SONY DSC

Zu Gast waren unter anderem die Johanniter-Unfallhilfe Hundestaffel sowie der Verein Bloodhound Austria, die eindrucksvoll das Können ihrer Hunde zur Unfallhilfe und Personensuche vorführten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das Tierheim Dechanthof aus Mistelbach war ebenso vor Ort und informierte über das Wohl und den Schutz der Tiere. Im Waidendorfer Hof konnte allerhand Wissenswertes zum Hofhund anno dazumal erfahren werden.

Dechanthof Mistelbach

Dechanthof Mistelbach


Hundefreundliches Museumsdorf
Hunde sind im Museumsdorf an jedem Tag herzlich willkommen. Der beste Freund des Menschen darf unsere BesucherInnen – natürlich an der Leine – auf ihrem Spaziergang durchs Dorf und in alle zugänglichen Gebäude begleiten. Lediglich die Tiergehege mit freilaufendem Geflügel und Ziegen dürfen nur von außen besichtigt werden. An mehreren Stellen sind Wasserschüsseln zur Erfrischung aufgestellt. Und im gemütlichen Dorfwirtshaus mit regionalen und saisonalen Schmankerl bekommt der Vierbeiner meist sogar als Erster zu trinken.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements