40 Jahre Museumsdorf – feierlicher Auftakt ins Jubiläumsjahr am 5. Mai 2019

40 Jahre gibt es das Weinviertler Museumsdorf Niedersulz bereits – und das wird die gesamte Saison 2019 über gefeiert!

Der Auftakt ins Jubiläumsjahr fand am 5. Mai 2019 statt. Es konnten zahlreiche Gäste im Museumsdorf begrüßt werden und viele bestaunten auch die Stationen von „Alltag im Dorf – Wie war das damals?“.

Stephan Pernkopf kam in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und zeigte sich begeistert:

Das Weinviertler Museumsdorf Niedersulz ist ein kulturelles Aushängeschild, auch über die Landesgrenzen hinaus. Es ist viel mehr als ein Museum, es ist ein Erlebnis, das alle Sinne anspricht und auch für Familien ideal. Hier kann man sich ein Bild der Heimat machen, wie es die Generationen vor uns geprägt und gestaltet haben. Das wollen wir hier erlebbar machen, denn nur was man kennt, kann man auch wertschätzen, und nur wer seine Wurzeln und Werte kennt, kann auch guten Mutes in die Zukunft gehen.
Veronika Plöckinger-Walenta und Stephan Pernkopf mit der Festschrift zum 40-jährigen Jubiläum

Stephan Pernkopf überbrachte zudem den Dank der Landeshauptfrau an Gründer Josef Geissler. Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums wurde eine Festschrift herausgegeben, die Veronika Plöckinger-Walenta präsentierte:

Die Festschrift zeigt die Geschichte des Museumsdorfs von den Anfängen bis heute. Sie ist den vielen Menschen gewidmet, die sich damals wie heute im Museumsdorf engagieren.

Ihre persönlichen Dorfgeschichten erzählten die jahrelangen ehrenamtlichen Wegbegleiter Richard Edl, Elisabeth Stadler und Leopold Wanderer auf der Bühne. Vereinsobmann Herbert Nowohradsky berichtete von Projekten des Freundesvereins. Angela Baumgartner, Bürgermeisterin von Sulz im Weinviertel, erzählte mit Stolz, dass sie immer wieder von anderen Bürgermeistern um das pittoreske Museumsdorf beneidet wird!

Am Dorfplatz spielte im Anschluss an den Festakt die Ortsmusikkapelle Niedersulz zum Frühschoppen auf. Stephan Pernkopf ließ es sich nicht nehmen, die Musik mit einer Erfrischung zu versorgen und dirigierte im Anschluss ein Musikstück.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: