Gewürzkräuter und ihre Verwendung

Dr. Magdalene Papp, Ehrenamtliche „Kräuterhexe“ und Kulturvermittlerin Im Kräutergarten des Museumsdorfs blüht bereits die Ringelblume (Calendula officinalis) in kräftigem Gelb und Orange. Einige besonders robuste Pflanzen haben den milden Winter gut überstanden und in den ersten warmen Tagen Blüten angesetzt. In meinem Garten im Kreuttal hat eine Ringelblume den ganzen Winter „durchgeblüht“. Normalerweise ist sie... Weiterlesen →

Die neue Bibliothek des Weinviertler Museumsdorfs Niedersulz

Dr. Wilfried Lang, ehrenamtlicher Bibliothekar des Museumsdorfs Zur Erfüllung der Museumsaufgaben Sammeln, Bewahren, Forschen, Präsentieren und Vermitteln ist im Laufe der Jahrzehnte einiges an Sekundärliteratur zusammengekommen, die – auch aufgrund ihres jungen Alters – nicht zum Sammlungsbestand der Weinviertler Dorfkultur aus dem 19. Jahrhundert zählt. Außerdem gab es Schenkungen von umfangreicheren Bücher-Beständen, z.B. durch des... Weiterlesen →

Frühjahrsblüher

Magdalene Papp, Kulturvermittlerin und ehrenamtliche Mitarbeiterin im Museumsdorf Für die Darstellung eines idealtypischen Weinviertler Dorfes um 1900 ist der dörfliche Grünraum mit seinen Vor- und Gemüsegärten, Weingärten und anderen Pflanzenbereichen ebenso wichtig sind wie die Bauernhöfe, Werkstätten und Kapellen. Deshalb möchten wir Ihnen anlässlich des Ehrentags der Pflanze am 13. April einige Frühjahrsblüher aus dem... Weiterlesen →

Evangelisch im Weinviertel

Veronika Plöckinger-Walenta, Wissenschaftliche Leitung „Denn wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen.“ (Matt. 18:20) Da wir Evangelische heuer den Karfreitag nicht in gemeinsamen Gottesdiensten mit persönlicher Anwesenheit begehen können, können wir uns vielleicht „geistig oder medial versammeln“ – sei es zu einem Fernseh-Gottesdienst, sei es zu einem... Weiterlesen →

Dörflicher „Frühjahrsputz“ – Arbeiten in Haus, Garten, Feld und Weingarten

Mag. Marianne Messerer, Ehrenamtliche, und Dr. Veronika Plöckinger-Walenta, Wissenschaftliche Leitung In einem Weinviertler Dorf vor rund 100 Jahren, wie es im Weinviertler Museumsdorf Niedersulz dargestellt ist, begannen im Frühjahr zahlreiche Arbeiten in gleich drei Bereichen – in Haus und Hof, in den verschiedenen Gärten sowie auf den Feldern und in den Weingärten. Die Frauen hatten... Weiterlesen →

Ein neuer Garten für das Museumsdorf

Neben einem neuen Gebäude, der Wagnerei Halmschlag aus Hollabrunn, ist in dieser Saison noch eine zweite Besonderheit im Museumsdorf eröffnet worden: der Hutterer-Gemüsegarten. Die Hutterer – eine Glaubensgemeinschaft, die in der Reformationszeit entstand – lebten vor allem im 16. und 17. Jahrhundert in Gütergemeinschaften im Weinviertel und in Südmähren und waren für ihren umfangreichen Gemüseanbau... Weiterlesen →

Spiel, Spaß und sommerliche Temperaturen beim Kinder- und Spielefest am 9. Juni 2019

Wer kennt denn eigentlich noch Tempelhüpfen, Donner-Wetter-Blitz oder Matador? Beim jährlich stattfindenden Kinder- & Spielefest wurden alte Kinderspiele nicht nur vorgestellt, man konnte sie sogar selbst ausprobieren! Am Programm standen Tempelhüpfen, Springschnur drehen (und hüpfen), Mikado, Matador, Sack hüpfen, Blinde Kuh, Donner-Wetter-Blitz, und vieles mehr! Die Kinder hatten sichtlich Spaß und auch zahlreiche Eltern machten... Weiterlesen →

Ein neues Gebäude für das Museumsdorf

Die Wagnerei Halmschlag aus dem Jahre 1911 aus Hollabrunn ist im Weinviertler Museumsdorf Niedersulz originalgetreu wieder aufgebaut und eingerichtet. Die Wagnerei ist ausgestattet mit historischen Maschinen und Werkzeugen, die der original Einrichtung entstammen. Sie waren durchwegs in einem guten Zustand und wurden konserviert. Maschinen wie eine historische Hobelmaschine, eine Bohr- und Drehbank, Hobelbänke, Rohmaterialien und... Weiterlesen →

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑